Ev. Kindergarten Hille

Herzlich willkommen auf der Website des Evangelischen Kindergartens in Hille. Wir sind einer von zwei Kindergärten im Hiller Ortskern. Sie finden uns nördlich der Mindener Straße in etwa hinter dem WEZ und der Freiwilligen Feuerwehr

Hille. Unser Kindergarten besteht seit über 40 Jahren. Täglich besuchen uns um die 80 Kinder unter und über drei Jahren.

Unser größtes Anliegen und gleichzeitig unser wichtigstes Ziel ist es, den uns anvertrauten Kindern eine Umgebung zu schaffen und erhalten, in der sie ihren ganz eigenen Weg finden. Nach ihren Möglichkeiten, in ihrem Tempo und ihren Stärken folgend, aber immer in der guten Gewissheit, eine Hand zu haben, die ihnen auf ihren Schritten ins Leben stets Halt geben kann.


Das Team

Im Kindergarten sind ausschließlich pädagogische Fachkräfte,also Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen, beschäftigt.

Es ist uns ein Anliegen, fachlich auf dem Laufenden zu sein. Eine kontinuierliche und systematische Fort- und Weiterbildung sehen wir alle als das berufliche Selbstverständnis an.

Für jede Gruppe stehen Kindern und Eltern mindestens zwei Mitarbeiterinnen als feste Bezugspersonen zur Verfügung. Darüber hinaus wendet sich eine qualifizierte und erfahrene Integrationskraft besonders den Kindern zu, die einer intensiven Förderung bedürfen. Im täglichen Ablauf gibt es gruppenübergreifend gestaltete Phasen, in denen wir uns liebevoll um alle Kinder kümmern.


Unsere Gruppen

Wir treffen uns täglich in 4 Gruppen: unsere Kleinsten (ab 4 Monaten) in der Spatzengruppe, alle anderen bei den Rotkehlchen, Schwalben oder Buntspechten:

  • Spatzennest: 10 Kinder (unter 3 Jahren)
  • Rotkehlchen: 20 Kinder (über und einige unter 3 Jahren)
  • Schwalben: 25 Kinder (über 3 Jahren)
  • Buntspechte: 25 Kinder (über 3 Jahren)

Öffnungszeiten

Montags bis freitags haben wir von 07:00 – 16:00 Uhr für Sie geöffnet.

An 20 bis maximal 30 Tagen im Jahr schließt der Kindergarten seine Türen – in der Regel zwischen Weihnachten und Neujahr sowie für drei Wochen während der Sommerferien sowie an zwei jährlichen Teambildungstagen, die ihnen im Vorfeld bekannt sein werden. Wir bilden uns in dieser Zeit fort oder stellen unsere pädagogische Arbeit auf den Prüfstand. Auch Urlaub und ein Betriebsausflug sind angesagt.

In den Kindergarten-Sommerferien besteht unter Umständen für berufstätige Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder (ab dem 3. Lebensjahr) in einem Partnerkindergarten betreuen zu lassen. Bitte sprechen Sie uns dazu an, damit wir helfen können.


Der Träger

Der Träger des Kindergartens ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hille. Das „Presbyterium“ (bestehend aus den zwei Pfarrern sowie den von den Kirchengemeindemitgliedern gewählten ehrenamtlichen Presbytern) setzen sich engagiert für alle Belange ein, die den Kindergarten betreffen.  Das Presbyterium übernimmt dabei die Rolle des Arbeitgebers der im Kindergarten beschäftigten Personen (Erzieherinnen, Hauswirtschaftskraft, ggf. Gärtner, Leiterin) und ist auch zuständig für alle baulichen Fragen.

> Presbyterium der Kirchengemeinde Hille